Squash in Deutschland

Anmeldung zum DSQV-Newsletter für DSQV-Pressemitteilungen

Deutsche Einzelmeisterschaften für Masters starten Freitag in der Aramis Sportwelt

Nebringen-Gäufelden - Am kommenden Freitag starten die Deutschen Einzelmeisterschaften für Masters (13.-15. April) in Nebringen-Gäufelden in der Aramis Sportwelt und feiern dabei auch ein kleines Jubiläum: Die insgesamt 40. Auflage steht an und wird die nationalen Titelträger in den verschiedenen Altersgruppen am Turnierende hervorbringen. Gespielt wird in elf verschiedenen Feldern für Damen und Herren. Bei den Damen gibt es die Felder 35+ (inkl. 55+), 40+, 45+ und 50+. Bei den Herren werden die Konkurrenzen 35+, 45+, 50+, 55+, 60+, 65+ und 70+ ausgespielt. Die größten Felder sind Herren 50+ mit 29 Spielern und Herren 55+ mit 28 Spielern. Insgesamt haben 120 Masters zu den diesjährigen nationalen Titelkämpfen gemeldet, die mindestens 35 Jahre alt sind.

Bei den Damen 35+ (inkl. 55+) wird eine 5er-Gruppe ohne Setzplatz ausgespielt. Bei den Herren 35+ ist Anders Kroscky (SFI Boasters Germersheim) vor Oliver Müller (SC Saarlouis) topgesetzt. Vorjahressieger Julian Wollny (Airport Squash) hat nicht gemeldet.

Bei den Damen 40+ ist mit Michaela Schneider-Nieder (Squash Devils) die Vorjahresfünfte der damals zusammengelegten Altersklasse 35+/40+ dieses Jahr auf Position 1 eingestuft vor Katja Leuschner (SI Stuttgart).

Die Favoritenrolle bei den Herren 45+ hat Götz Mönninghoff (SRC Bergische Löwen) inne, der Vorjahresdritte. Hinter ihm steht Ulrich Wörner (Squash Club Bürgstadt 1988) in der Setzliste.

Die Damen 45+ werden von Iris Stockbauer (RSC München) vor Melanie Kreisel (1. SC Karlsruhe) angeführt.

Bei den Herren 50+ wird Oliver Janssen (HSC Tutzing) an Position 1 gesetzt versuchen, seinen Vorjahrestitel zu verteildigen. Er siegte im letzten Jahr in fünf Sätzen gegen den dieses Jahr erneut an Position zwei eingestuften Farman Khan (Park Squash Nymphenburg).

Wie Janssen wird auch die an Position 1 gesetzte Konny Höllein (1. SC Kempten) bei den Damen in der gleichen Altersklasse ihren Titel verteidigen wollen.

Bei den Herren 55+ steht Felix Paal (Squash-Pointers Gießen) auf Rang 1 der Einstufungsliste und ist somit in der Favoritenrolle. Titelverteidiger Armin Schmelz (SC Sportpark Freilassing), der sich letztes Jahr im Finale gegen Paal mit 3:1 Sätzen behauptete, ist in der diesjährigen Auflage auf Rang 5 bis 6 eingestuft.

Bei den Herren 60+ ist Udo Kahl (SRC Bergische Löwen), bei den Herren 65+ Ingo Boos (SCF Nürnberg) und bei den Herren 70+ Bernd Götsch (LobStars BB) jeweils topgesetzt.

„Wir freuen uns auf die 40. Deutschen Einzelmeisterschaften für Masters mit spannenden und fairen Matches“, so DSQV-Vizepräsidentin Masters Störte Becker.

Der Eintritt ist an allen Tagen frei.

Turnierinformationen:
Alle Ergebnisse, Setzlisten und Auslosungen gibt es unter folgenden Link online hier (Tournamentsoftware.com).

Zeitplan:
Freitag, 13.04.2018: 11:00 Uhr Spielbeginn
Freitag, 13.04.2018: ca. 20:00 Uhr Spielende
Samstag, 14.04.2018: 09:30 Uhr Spielbeginn
Samstag, 14.04.2018: ca. 19:00 Uhr Spielende
Sonntag, 15.04.2018: 09:00 Uhr Spielbeginn
Sonntag, 15.04.2018: ca. 14:30 Uhr Spielende


Alle Zeiten sind Richtzeiten und können daher ggf. variieren.

Offizielle Pool Partner

Squash Termine

Sep
29

29.09.2018 - 30.09.2018

Okt
13

13.10.2018 - 14.10.2018

Nov
10

10.11.2018 - 11.11.2018

Nov
17

17.11.2018 - 18.11.2018

Nov
17

17.11.2018 - 18.11.2018

Dez
8

08.12.2018 - 09.12.2018

Jan
5

05.01.2019 - 06.01.2019

Jan
19

19.01.2019 - 20.01.2019

Feb
7

07.02.2019 - 10.02.2019

Feb
23

23.02.2019 - 24.02.2019

Feb
28

28.02.2019 - 03.03.2019

Mär
16

16.03.2019 - 17.03.2019

Apr
6

06.04.2019 - 07.04.2019

Mai
18

18.05.2019 - 19.05.2019

Jun
15

15.06.2019 - 16.06.2019

DSQV Mitgliedschaften

DSQV Förderer

ASS Athletic Sport Sponsoring

Victor International

Deutscher Squash Verband e.V.