Squash in Deutschland

Anmeldung zum DSQV-Newsletter für DSQV-Pressemitteilungen

Qatar Classic: Simon Rösner besiegt Paul Coll mit 3:1 und zieht in das Halbfinale gegen Diego Elias ein

Doha - Simon Rösner (WRL 5, DRL 1, Paderborner SC) is on fire: Der elffache Deutsche Einzelmeister besiegt im ersten Viertelfinale des heutigen Tages bei den mit insgesamt 177.750 US-Dollar dotierten Qatar Classic (27. Oktober bis 2. November, Kategorie: PSA World Tour Platinum) den Neuseeländer Paul Coll (WRL 8, Black&White RC Worms) in vier Sätzen beim 3:1 (8:11, 11:9, 11:4, 12:10) in rund 63 Minuten Spieldauer. Der deutsche Nationalspieler revanchierte sich damit erfolgreich für die vor Kurzem bei den J. P. Morgan China Squash Open erlittene Fünfsatzniederlage und weist nun eine Bilanz von 3:2 gegen Paul Coll auf Weltranglistenturnieren auf.

Rösner trifft nun am morgigen Donnerstag um 17:30 Uhr Ortszeit (= 15:30 Uhr MEZ) auf Diego Elias (PER, WRL 13) im reinen Paderborner Duell. Elias besiegte in seinem Viertelfinale den aktuellen Weltranglisten-1. Mohamed Elshorbagy (EGY, Black&White RC Worms) in fünf Sätzen.

"Es sind immer harte Matches gegen Paul, wie ich gestern bereits sagte. Du musst einen Punkt gegen Paul teilweise mehrfach machen, um eine Rallye auch wirklich zu gewinnen. Ich habe es geschafft, ab der Mitte des zweiten Satzes meine Fehlerquote zu reduzieren und konnte mich sehr gut zurückkämpfen in die Partie, nachdem ich im ersten Satz etwas mentale Schwierigkeiten hatte und die Fehlerquote zu hoch war. Es ist gut, hier in Doha wie im letzten Jahr erneut im Halbfinale zu stehen. Ich bin sehr zufrieden und freue mich auf das nächste anstehende harte Match am morgigen Tag", so Simon Rösner im Rahmen des Siegerinterviews direkt nach dem Match.

"Es war ein durchwachsener Start von Simon und die Fehlerquote war zu Beginn auf der Rückhandseite zu hoch. Doch in der Folge hat Simon das Spiel deutlich besser in den Griff bekommen und variabler gespielt. Die Länge wurde ebenfalls besser und er hat Coll sehr gut bewegt. Dies hat Simon im Offensivspiel dann viele Chancen gegeben, die er auch sehr gut genutzt hat. Der dritte Satz war perfekt. Im vierten Satz arbeitete Simon weiter sehr hart und hat im entscheidenden Moment die Punkte gemacht und herausgespielt. Simon hat das Spiel verdient gewonnen. Tolle Leistung. Wieder ein weiteres Halbfinale bei so einem großen Turnier", kommentierte Bundestrainer Oliver Pettke.

Alle Ergebnisse, soweit diese feststehen, gibt es online hier.

Offizielle Pool Partner

Squash Termine

Dez
7

07.12.2018 - 09.12.2018

Jan
5

05.01.2019 - 06.01.2019

Jan
19

19.01.2019 - 20.01.2019

Feb
7

07.02.2019 - 10.02.2019

Feb
23

23.02.2019 - 24.02.2019

Feb
28

28.02.2019 - 03.03.2019

Mär
16

16.03.2019 - 17.03.2019

Apr
6

06.04.2019 - 07.04.2019

DSQV Mitgliedschaften

DSQV Förderer

Werbung ASS Athletic Sport Sponsoring

Werbung Victor International

Deutscher Squash Verband e.V.