Squash in Deutschland

Anmeldung zum DSQV-Newsletter für DSQV-Pressemitteilungen

DSQV-Turnierkalender aktualisiert

Der DSQV-Rahmenturnierkalender bis Juni 2020 wurde nach der einstimmigen Genehmigung durch die DSQV-Mitgliederversammlung 2018 veröffentlicht und aktualisiert und ist hier einsehbar.

Zuletzt aktualisiert am 18. September 2018

Zugriffe: 50

Paderborn und Worms führen Bundesligastaffeln im Norden und Süden an

Das erste Bundesliga-Wochenende in der Squash-Bundesliga der Deutschen Squash Liga e.V. (DSL) ist vorüber. In den beiden Staffeln Nord (10 Mannschaften) und Süd (8 Mannschaften) standen insgesamt 18 Begegnungen an den Spieltagen 1 und 2 auf dem Spielplan. Die Tabelle wird im Norden vom Paderborner SC 1 angeführt, dem amtierenden Deutschen Mannschaftsmeister der Herren, der sowohl gegen seine eigene zweite Mannschaft als auch gegen Aufsteiger 1. SC Diepholz jeweils glatt mit 4:0 Matches gewann. Im Süden steht Black&White RC Worms, der sowohl gegen Squash Devils und SC Monopol Frankfurt ohne Spielverlust blieb, ganz oben in der Tabelle.

Zuletzt aktualisiert am 18. September 2018

Zugriffe: 105

Weiterlesen...

DSQV hielt ordentliche Mitgliederversammlung 2018 in Frankfurt ab

Frankfurt/Main - Am vergangenen Samstag fand in Frankfurt/Main die ordentliche Mitgliederversammlung 2018 des Deutschen Squash Verbandes e.V. (DSQV) statt. Zunächst standen die Berichte der verschiedenen Präsidiumsmitglieder, Ausschüsse und anderen Verantwortlichen des DSQV sowie der Landesverbände seit der letztjährigen Mitgliederversammlung auf der Tagesordnung. Es folgten die einstimmige Genehmigung des Jahresabschlusses sowie die einstimmige Entlastung des DSQV Präsidiums und der Geschäftsführung für das Geschäftsjahr 2017 durch die anwesenden Mitgliedsverbände.

Zuletzt aktualisiert am 16. September 2018

Zugriffe: 271

Weiterlesen...

Hamburg: Youssef Ibrahim gewinnt Weltranglistenturnier Sportwerk Open 2018

Hamburg - Der 19-jährige Ägypter Youssef Ibrahim (WRL 199, Black&White RC Worms) ist der Gewinner des mit insgesamt 11.000 US-Dollar dotierten Weltranglistenturniers Sportwerk Open 2018 (11. bis 15. September, Kategorie: PSA Challenger 10). Im Finale setzte er sich gestern Abend gegen den Spanier Bernat Jaume (WRL 88, Squash Devils) in drei Sätzen 11:9, 11:9, 11:9 in rund 46 Minuten Spieldauer auf dem Hamburger Glascourt durch. Ibrahim holt damit seinen insgesamt dritten Sieg auf einem Weltranglistenturnier seiner noch jungen Karriere und damit den zweiten im aktuellen Jahr nach dem Gewinn des Armenian Challenger im Juni. Zugleich ist es Ibrahims' erster Sieg in der Kategorie PSA Challenger 10. Auf seinem Weg in das Finale gab er nur gegen Jan van den Herrewegen (WRL 75, SC Monopol Frankfurt) einen Satz ab.

Zuletzt aktualisiert am 16. September 2018

Zugriffe: 170

Weiterlesen...

Morgen beginnt die neue Squash Bundesliga-Saison 2018-2019

Am kommenden Wochenende startet die Squash Bundesliga der Deutschen Squash Liga (DSL) e.V. in ihre neue Spielzeit 2018-2019. Wie in der letzten Saison ist die Bundesliga weiterhin in eine Staffel Nord und Süd unterteilt und die Plätze 1 und 2 jeder Staffel am Ende der regulären Spielzeit qualifizieren sich direkt für die Endrunde um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft. In der Bundesliga Nord gehen insgesamt zehn und in der Bundesliga Süd insgesamt acht Mannschaften an den Start. Einen Überblick über die Auf- und Absteiger sowie einen groben Überblick über die Bundesliga-Vereinswechsel gibt es mit dem Klick auf "weiterlesen".

Zuletzt aktualisiert am 14. September 2018

Zugriffe: 181

Weiterlesen...

Hamburg: Topgesetzter Edmon Lopez erreicht das Halbfinale - Valentin Rapp unterliegt Jan van den Herrewegen im Viertelfinale

Hamburg - Tag drei des mit 11.000 US-Dollar dotierten Weltranglistenturniers Sportwerk Open 2018 (11. bis 15. September, Kategorie: PSA Challenger 10) ging mit drei Favoritensiegen der in den TOP4 gesetzten Spieler im Hamburger Sportwerk in der Runde der letzten acht zu Ende. Das Quartett der Halbfinalspieler komplettiert das ägyptische Nachwuchstalent Youssef Ibrahim (WRL 199, Black&White RC Worms). Ibrahim setzte sich klar in drei Sätzen gegen den an Position vier gesetzten Franzosen Baptiste Masotti (WRL 87, SC Turnhalle-Niederrhein) durch und spielt morgen im zweiten Halbfinale gegen Jan van den Herrewegen (BEL, WRL 75, SC Monopol Frankfurt) um 20 Uhr auf dem Glascourt. Van den Herrewegen bezwang seinerseits den deutschen Nationalspieler Valentin Rapp (WRL 150, DRL 3, SI Stuttgart) im letzten Spiel des Abends in drei Sätzen.

Zuletzt aktualisiert am 13. September 2018

Zugriffe: 176

Weiterlesen...

Ausschreibung der Oliver Squash Open im Sportwerk Hamburg ist veröffentlicht

Hamburg - Die Ausschreibung zu den Oliver Squash Open (13. bis 14. Oktober, Kategorie Classic, Gesamtpreisgeld: 2.500 Euro) als zweites Deutsches Ranglistenturnier für Damen und Herren der aktuellen Saison im Sportwerk Hamburg ist online und es kann ab sofort gemeldet werden.

Zuletzt aktualisiert am 13. September 2018

Zugriffe: 131

Weiterlesen...

Hamburg: Valentin Rapp gewinnt gegen Jaymie Haycocks und zieht in das Viertelfinale der Sportwerk Open 2018 ein

Hamburg - Tag zwei bei dem mit insgesamt 11.000 US-Dollar dotierten Weltranglistenturnier Sportwerk Open 2018 (11. bis 15. September, Kategorie: PSA Challenger 10) geht mit einigen Siegen nicht in den TOP8 gesetzter Spieler zu Ende: Der amtierende Deutsche Vize-Einzelmeister der Herren Valentin Rapp (WRL 150, DRL 3, SI Stuttgart) bezwingt den Weltranglisten-113. Jaymie Haycocks aus England (1. SC Kempten) in vier Sätzen 3:1 (11:4, 5:11, 16:14, 13:11). Nach Gewinn des Auftaktsatzes durch Rapp fand Haycocks besser in die Partie und konnte zunächst ausgleichen. Doch der deutsche Nationalspieler spielte tempo- und variantenreich und geriet im dritten Satz nie in Rückstand. Er verwandelte schließlich seinen vierten Satzball erfolgreich in einer spannenden Satzverlängerung zum 16:14. Nach einem sehr guten Start (6:0) in Satz vier von Rapp kam Haycocks erneut zurück und konnte beim Stande von 10:6 vier Matchbälle erfolgreich abwehren. Rapp ließ sich jedoch nicht beirren, kämpfte weiter und gewann mit 13:11 in der Verlängerung, womit er im morgigen Viertelfinale steht.

Zuletzt aktualisiert am 13. September 2018

Zugriffe: 152

Weiterlesen...

Hamburg: Valentin Rapp steht bei dem Weltranglistenturnier Sportwerk Open 2018 in der zweiten Runde

Hamburg - Der Auftakttag bei dem Weltranglistenturnier Sportwerk Open 2018 (11. bis 15. September, 11.000 US-Dollar Gesamtpreisgeld, Kategorie: PSA Challenger 10) ist vorüber mit den ersten acht Spielen. Die ersten acht der Setzliste greifen morgen in das Geschehen ein und hatten heute ein Freilos. Aus deutscher Sicht gewann der amtierende Deutsche Vize-Einzelmeister Valentin Rapp (WRL 150, DRL 3, SI Stuttgart) gegen David Haley (WAL, WRL 243) in vier Sätzen und zieht somit in die zweite Runde ein, in der er morgen um 19 Uhr auf den an Position 7 gesetzten Engländer Jaymie Haycocks (WRL 113, 1. SC Kempten) trifft. Julius Benthin (WRL 460, DRL 14) sowie Felix Auer (DRL 10, beide Sportwerk Hamburg) als weitere deutsche Spieler mussten sich in zwei sehr spannenden Fünfsatzduellen gegen ihre Kontrahenten jeweils knapp geschlagen geben. Benthin unterlag Roee Avraham (ISR, WRL 179) und Auer verlor gegen Vini Rodrigues (BRA, WRL 223, Paderborner SC).

Zuletzt aktualisiert am 11. September 2018

Zugriffe: 190

Weiterlesen...

Hamburg: Weltranglistenturnier Sportwerk Open 2018 startet morgen

Hamburg - Morgen startet mit den Sportwerk Open 2018 (11. bis 15. September, Kategorie: PSA Challenger Tour 10, 11.000 US-Dollar Gesamtpreisgeld) das erste Weltranglistenturnier der Professional Squash Association (PSA) um 13 Uhr im Sportwerk Hamburg mit der Auftaktbegegnung zwischen Harry Falconer (ENG, WRL 279, SC Güdingen) und Joeri Hapers (BEL, WRL 144, Team Cadillac Eschweiler). Dabei wird ein 24er-Turnierfeld gespielt, in dem die ersten acht Spieler der Setzliste in der ersten Runde ein Freilos haben und ab dem Achtelfinale in das Turnier eingreifen.

Zuletzt aktualisiert am 10. September 2018

Zugriffe: 241

Weiterlesen...

Offizielle Pool Partner

Squash Termine

Sep
29

29.09.2018 - 30.09.2018

Okt
13

13.10.2018 - 14.10.2018

Nov
10

10.11.2018 - 11.11.2018

Nov
17

17.11.2018 - 18.11.2018

Nov
17

17.11.2018 - 18.11.2018

Dez
8

08.12.2018 - 09.12.2018

Jan
5

05.01.2019 - 06.01.2019

Jan
19

19.01.2019 - 20.01.2019

Feb
7

07.02.2019 - 10.02.2019

Feb
23

23.02.2019 - 24.02.2019

Feb
28

28.02.2019 - 03.03.2019

Mär
16

16.03.2019 - 17.03.2019

Apr
6

06.04.2019 - 07.04.2019

Mai
18

18.05.2019 - 19.05.2019

Jun
15

15.06.2019 - 16.06.2019

DSQV Mitgliedschaften

DSQV Förderer

ASS Athletic Sport Sponsoring

Victor International

Deutscher Squash Verband e.V.