Squash in Deutschland

Airport Xmas Open: Sina Kandra und Tim Weber siegen

Berlin - Die Airport Xmas Open (8. bis 10. Dezember) im Airport Squash sind mit Siegen von Sina Kandra (DRL 1, Paderborner SC) bei den Damen und Tim Weber (DRL 5, Black & White RC Worms) bei den Herren zu Ende gegangen. Beide gewinnen damit ihre zweite Rangliste in der aktuellen Saison. Das Herren-B-Feld sicherte sich Maximilian Baum (DRL 60, SC hotsocks Mülheim). Im Herren-C-Feld siegte Janosch Thäsler (DRL 157, Team Cadillac Eschweiler). Damit geht die letzte Rangliste der aktuellen Saison 2017-2018 im aktuellen Jahr zu Ende. Die nächste wird in Bornheim (6. und 7. Januar 2018) stattfinden.

Zuletzt aktualisiert am 10. Dezember 2017

Zugriffe: 159

Weiterlesen...

Airport Xmas Open: Tim Weber und Yannik Omlor im Herren-A-Finale

Berlin - Der zweite Tag der Airport Xmas Open (8. bis 10. Dezember, 2.500 Euro Preisgeld) brachte bei Herren A und B die Finalisten hervor. Die Damen und Herren C spielen morgen noch zwei Runden, sodass die Finalisten hier morgen feststehen. Bei den Herren A haben sich mit Tim Weber (DRL 5, Black & White RC Worms) und Yannik Omlor (DRL 8, SI Stuttgart) die beiden Topgesetzten in das morgige Finale um 14:30 Uhr gespielt. Das B-Feld-Finale tragen Willi Wingelsdorf (DRL 44, L.A. Squasher Harsefeld-Stade) und Maximilian Baum (DRL 60, SC hot socks Mülheim) um 11:30 Uhr aus.

Zuletzt aktualisiert am 09. Dezember 2017

Zugriffe: 165

Weiterlesen...

ASS Partneraktion: Aktuelles Angebot (11/2017)

AUFREGEND ANDERS!

Der Renault Kadjar.

Mit dem Renault Kadjar (1.2l Energy TCe 130, 96 kW (130 PS)) bist Du AUFREGEND ANDERS unterwegs.

Bei unserem Partner, der ASS Athletic Sport Sponsoring GmbH, bekommst Du den Kadjar inkl. Ganzjahresreifen für mtl. nur 299,-€*.

Zuletzt aktualisiert am 10. Dezember 2017

Zugriffe: 65

Weiterlesen...

Herren Einzel-WM: Jens Schoor steht im Qualifikationsfinale

Manchester - Die Einzel-Weltmeisterschaften für Herren (8.-17. Dezember, 325.000 US-Dollar Preisgeld), die Men's AJ Bell PSA World Championship 2017, sind im englischen Manchester mit dem ersten Tag der 1. Runde der Herren-Qualifikation gestartet. Die Einzel-WM der Damen (9.-17. Dezember, 279.000 US-Dollar Preisgeld), die Women's AJ Bell PSA World Championship, beginnt am Samstag, 9.12. mit der 1. Qualifikationsrunde. Das Turnier findet im englischen National Squash Centre in Manchester statt und wird bei Damen in einem 32er-Feld mit 8 Qualifikantinnen und bei Herren in einem 64er-Feld mit 16 Qualifikanten gespielt. Damen-Titelverteidigerin und an Position 1 gesetzt ist Nour el Sherbini (EGY, WRL 1), bei den Herren geht Karim Abdel Gawad (EGY, WRL 4) an Position 2 gesetzt als Titelverteidiger in das Rennen. Aus deutscher Sicht trat Jens Schoor (WRL 85, Black & White RC Worms) am WM-Eröffnungstag in der 1. Runde der Qualifikation gegen den Japaner Seigo Masuda (WRL 336) an und siegte in drei Sätzen 11:9, 11:4, 11:2 in rund 24 Minuten Spielzeit im ersten Duell der beiden auf Weltranglisten.

Zuletzt aktualisiert am 09. Dezember 2017

Zugriffe: 167

Weiterlesen...

Airport Xmas Open in Berlin gestartet

Berlin - Die vierte Deutsche Rangliste für Damen und Herren 2017-2018, die Airport Xmas Open (8. bis 10. Dezember, 2.500 Euro Preisgeld), ist mit dem ersten Tag in der Anlage Airport Squash & Fitness mit der 1. Runde des Herren A - Feldes gestartet. Bis auf Markus Mißbach (Setzung Position 5 bis 8, Skwosch Frösche Marburg, 0:3 gegen Jan Weggen, 9/16, Paderborner SC) und Stefan Rodekurth (5/8, SC Hotsox Heilbronn, 0:3 gegen Cederic Lenz, 9/16, Paderborner SC) setzten sich alle höhergesetzten Spieler in ihren Erstrundenpartien jeweils durch. Morgen um 10 Uhr beginnt dann Turniertag zwei in der Bundeshauptstadt.

Zuletzt aktualisiert am 09. Dezember 2017

Zugriffe: 144

Weiterlesen...

Airport Xmas Open: Sina Kandra und Tim Weber topgesetzt

Berlin - Mit den Airport Xmas Open (8. – 10. Dezember 2017) als viertem Deutschen Ranglistenturnier für Damen und Herren in der aktuellen Saison nach Frankfurt, Hamburg und Krefeld steht ab kommenden Freitag das letzte nationale Turnier in 2017 in der Bundeshauptstadt auf dem Programm, bei dem Punkte für die Deutsche Rangliste mit einem Wertungsfaktor von 1,3 als Classic-Ranglistenturnier mit 2.500 Euro Preisgeld vergeben werden. Topgesetzt nach aktuellem Stand gehen Sina Kandra (Paderborner SC, Deutsche-Rangliste-Nr. 1) bei den Damen und Tim Weber (Black & White RC Worms, DRL 5) bei den Herren in Berlin an den Start.

Zuletzt aktualisiert am 06. Dezember 2017

Zugriffe: 363

Weiterlesen...

Herren Team WM: Deutschland gewinnt gegen die USA mit 2:0 und beendet WM auf Rang 9

Marseille - Die Herren-Team-WM 2017 (27. November bis 3. Dezember) im französischen Marseille ist für die deutsche Herren-Nationalmannschaft mit dem heutigen 2:0 Sieg gegen die USA zu Ende gegangen. Die dritte Begegnung zwischen Rudi Rohrmüller und Christopher Hanson wurde nach den 3:1 Siegen von Simon Rösner gegen Todd Harrity und 3:0 von Raphael Kandra gegen Christopher Gordon nicht mehr ausgespielt, da Deutschland uneinholbar vorne lag. Damit belegt Deutschland am Ende Rang 9. "Wir sind mit Platz 9 am Ende natürlich super zufrieden. Das sind wir als Team auch und haben nach der Niederlage gegen Indien damit das Optimum herausgeholt. Dazu beigetragen haben vor allem die großartige Stimmung und Moral in unserem Team", so Bundestrainer Oliver Pettke am Mittag nach Ende der Begegnung. Deutschland gewann damit insgesamt fünf aus sechs Partien bei dieser Herren-Team-WM, hierunter unter anderem der Sieg in der Gruppenphase gegen Team-EM-Dauerrivalen Schottland. Nur gegen Indien gab es eine 1:2 Niederlage für das deutsche Team.

Zuletzt aktualisiert am 03. Dezember 2017

Zugriffe: 352

Weiterlesen...

Herren Team WM: Deutschland gewinnt gegen Spanien mit 2:1

Marseille - Am sechsten Tag der Herren-Mannschafts-WM gab es für die Deutsche Herren-Nationalmannschaft einen 2:1 Sieg gegen die an Position 12 gesetzten Spanier. Damit geht es morgen um Platz 9 gegen die Mannschaft aus den USA, die an Position 11 gesetzt ist, um 11 Uhr MEZ. "Heute folgte nach gestern ein weiterer starker Sieg und damit hat die Mannschaft ein super Resultat abgeliefert. Morgen geht es dann um Platz 9. Ich bin stolz auf mein Team und wir bereiten uns nun auf die letzte Partie vor", so Bundestrainer Oliver Pettke am Nachmittag.

Zuletzt aktualisiert am 02. Dezember 2017

Zugriffe: 391

Weiterlesen...

Auguste Dussourd gewinnt französisches Finale des Weltranglistenturnieres Airport Xmas Challenger gegen Benjamin Aubert

Berlin - Das Weltranglistenturnier Airport Xmas Challenger (27. November bis 2. Dezember, inkl. Qualifikation, 5.000 US-Dollar Preisgeld) der Professional Squash Association (PSA) geht mit dem 3:0 Sieg des Franzosen Auguste Dussourd (Weltrangliste (WRL) Nr. 79) gegen seinen Landsmann Benjamin Aubert (WRL 137) zu Ende. Dussourd gewinnt klar in drei Sätzen 11:3, 11:2, 11:1. Damit unterstrich er seine Setzung an Position 1 und wurde seiner Favoritenrolle gerecht. Dussourd zog über Siege gegen Claudio Pinto (3:0, POR, WRL 228), Nick Mulvey (3:0, ENG, WRL 164) und David Baillargeon (3:0, CAN, WRL 123) in das Finale ohne Satzverlust ein. Sein Finalgegner Benjamin Aubert kam an Position 5 gesetzt über Erfolge gegen Rory Stewart (3:1, SCO, WRL 186), in der zweiten Runde mit seinem Erfolg über den an Position 2 gesetzten Edmon Lopez (3:0, ESP, WRL 71) und Geoffrey Demont (3:0, FRA, WRL 125) in die letzte Runde.

Zuletzt aktualisiert am 03. Dezember 2017

Zugriffe: 382

Weiterlesen...

Herren Team WM: Deutschland besiegt die Schweiz mit 2:0

Marseille - Am fünften Tag der Mannschafts WM der Herren (27. November bis 3. Dezember) gab es für die deutsche Mannschaft im französischen Marseille den dritten Sieg im vierten Spiel. Gegen die Schweiz hieß es am Ende 2:0 aus deutscher Sicht. Die dritte Partie zwischen Rudi Rohrmüller und Dimitri Steinmann (WRL 93) an Position 2 wurde in beiderseitigem Einvernehmen nicht mehr ausgespielt, da Deutschland uneinholbar vorne lag. Simon Rösner, der im neuen Dezember-Ranking der PSA mit Rang 9 in den TOP 10 der Welt geführt wird, legte für die Deutschen gegen Nicolas Müller (SUI, WRL 23) mit einem 3:0 Sieg an Position 1 vor. Danach lieferte sich Valentin Rapp (WRL 262) mit dem Schweizer Reiko Peter (WRL 152) an Position 3 einen wahren 5-Satz-Krimi über rund 86 Minuten Spielzeit, den Rapp am Ende mit 11:6 im fünften Satz für sich entschied und damit den Deutschen den vorzeitigen Sieg sicherte. Morgen geht es für das deutsche Team um Bundestrainer Oliver Pettke gegen das an Position 12 gesetzte Spanien nach aktuller Planung um 14:30 Uhr MEZ um die Plätze 9 bis 12 voraussichtlich auf dem Glascourt.

Zuletzt aktualisiert am 02. Dezember 2017

Zugriffe: 392

Weiterlesen...

Offizielle Pool Partner

Squash Termine

Jan
6

06.01.2018 - 07.01.2018

Jan
20

20.01.2018 - 21.01.2018

Feb
3

03.02.2018 - 04.02.2018

Feb
15

15.02.2018 - 18.02.2018

Mär
2

02.03.2018 - 04.03.2018

Mär
10

10.03.2018 - 11.03.2018

Apr
13

13.04.2018 - 15.04.2018

Apr
13

13.04.2018 - 15.04.2018

Apr
21

21.04.2018 - 22.04.2018

DSQV Mitgliedschaften

DSQV Förderer

ASS Athletic Sport Sponsoring

Victor International

Doll & Winter

Deutscher Squash Verband e.V.